2009er mit bester Reife und erste Traube im Gault Millau

Beim jährlich erscheinenden Gault Millau Mitte November haben wir völlig überraschend die erste Traube erhalten. Wir freuen uns alle sehr und sind stolz, dass die intensive Arbeit im Weinberg und Keller ihre Früchte trägt.

Nach einem arbeitsintensiven Jahr konnten wir den 2009er bei bester Reife Ende Oktober ernten. Die Trauben waren hochreif und sehr aromatisch. Das lange Hinauszögern der Ernte hat sich gelohnt, so dass wir bei schönstem Wetter die Trauben ernten konnten. Nun ist die Gärung zugange. Bei allen drei Weinen hat es jedoch etwas gedauert, bis die natürliche Hefe ihre Arbeit aufgenommen hat. Kurz vor Weihnachten präsentieren sich die Weine mitten in der Gärung sehr aromatisch bei guter Säure und durch die Gärungskohlensäure sehr lebhaft. Die Hefen müssen noch weiterarbeiten und noch Zucker umwandeln.

« zurück